INSIDER - 5.8.1 Strat Necks - Besonderheiten - Coronatdo Neck


Um die Produktionsjahre 68/69 stieg die Nachfrage nach Stratocaster-Modellen sprunghaft an. Diesen Stein dürfte Hendrix ins Rollen gebracht haben.
Gleichzeitig türmten sich die für die Coronado "halbfertig" produzierte Hälse. Glücklicherweise waren die Hälse der ungeliebten Hollow-Body-Gitarre beihnahe die gleichen, wie die der Stratocaster.

INSIDER - Vermessung des Headstocks - Winkel


Na, da bin ich doch einmal auf die "vielfältigen" Messergebnisse gespannt. Habe auch schon klare Tendenzen, die sich aus vielen Expertisen ableiten. Die Winkelmessung an der Kopfplatte der Fender Stratocaster wird zu vielen neuen Erkenntnissen führen. Zumindest bei den früheren Modellen werden wir Differenzen feststellen. Die meisten Leser wissen schon, warum das so ist. In diesem Bericht zeigen wir, wie wir richtig messen und wo die Messpunkte liegen.


Als Mitglied unserer Community hast Du

- Zugang zum Memberbereich
- Kontakt zu Experten
- Große, detailstarke Bilder
- Viele interessante Berichte
- Emailservice
- Vieles mehr.

Gemeinsam sind wir stark! Experten stehen  allen Community Mitgliedern zu allen Fragen - rund um das Thema Fender Stratocaster - mit Rat und Tat zur Seite.


Noch Fragen ?

info@vintagestrats.de

STRAT DES MONATS - 73er FS, ow. - 1.1 Neck


Sie ist nicht nur optisch ein Leckerbissen, unsere Strat des Monats, die 73er FS in der heiß begehrten Farbe Olywhite. Auch ihre Haptik ist ein Traum. Diese frühen 3-Punkt-Strats sind sehr oft phantastische Gitarren. Diese OW besitzt einen wunderbaren Hals, den wir uns in dieser Ausgabe einmal ganz genau anschauen möchten.

INSIDER - Vermessung Headstocks - Frühe 64er FS, LPB, Strecken


In der letzten Ausgabe (11/22) beschrieb ich, wie wir "Strecken" am Headstock einer Fender Stratocaster vermessen. Um vergleichbare Werte liefern zu können, ist es extrem wichtig, sich an die festgelegten Messpunkte zu halten, sonst führt die Arbeit ins Chaos. Ich hoffe, dass sich ein paar "Mitmesser" finden, damit wir nächster Zukunft auf möglichst viel Vergleichsmaterial zurückgreifen können.

Im Bericht befindet sich ein vergrößerbares Bild, der die allermeisten Messpunkte zeigt. Wer noch einmal die genaue Anleitung zur Strecken-Messung lesen möchte, der findet den entsprechenden Bericht in der Themenübersicht "Vermessung Headstock", oder nutzt den direkten Link (5.9.1.1).

Ausgabe 12/22

MARKT



Du möchtest Dir eine alte Fender Stratocaster kaufen?

Gar nicht so einfach! Der von der Presse - Anfang 2017 - prophezeite Preisverfall fand nicht statt. Zu knapp ist das Angebot, zu gering die Bestände bei den Händlern und das Interesse an alten Strats ungebrochen.

Ganz im Gegenteil. ganz so, wie wir von Vintagestrats.de das voraus gesehen haben, die Preise steigen beständig weiter. Momentan spricht nichts für einen Preisverfall. Sicher wird es immer wieder Ausreißer nach unten geben, aber in nächster Zeit, werden die Preise ganz sicher nicht fallen.

Den entsprechenden Artikel über die weitere Preisentwicklungs-Einschätzung findet der interessierte Leser im Insiderbereich, Kategorie Märkte, Meinungen, Tendenzen.
Titel d. Artikels: "Gitarrengötter sterben nicht!" :-)








Übrigens! Die hier angebotenen Gitarren werden ausschließlich von privaten Anbietern angeboten.

Du möchtest eine alte Fender Strat - ein anderes Fender-Modell verkaufen ?

Dann bist Du hier ganz genau richtig. Wende Dich einfach an unseren Customer-Service, der über die Mailadresse info@Vintagestrats.de jederzeit erreichbar ist. Wir sind gerne bei der Vermittlung behilflich.

Bitte achtet vor der Einstellung von Angeboten darauf, dass ihr alle notwendigen Papiere besitzt.

Angebote

Bedingungen


Noch eine Bitte.

Das Konstrukt "www.VintageStrats.de" wird immer umfangreicher und leider auch unübersichtlicher. Wir testen zwar jede Ausgabe auf tote Links, Rechtschreibfehler usw.. Aber trotzdem können immer wieder Fehler auftreten. Falls ihr auf einen nicht funktionierenden Link oder andere Fehler stoßt, wäre es nett, wenn ihr uns eine kleine Mail mit einer kurzen Beschreibung des Problems schicken würdet.
Vielen Dank !


Und noch ein Hinweis.
Die hier veröffentlichten Bilder und Texte sind Eigentum von Vintagestrats.de.  Die Verwendung von Texten, Textauszügen und Bildern aus dem Inhalt dieser Seiten, ist ohne schriftliche Zustimmung nicht gestattet !

Copyright © Norbert Schnatz / www.vintagestrats.de



Liebe Stratfreunde!


Ausgabe 12/22 ist online. Ein gutes Zeichen dafür, dass es bis Weihnachten gar nicht mehr lange hin ist. Wie jedes Jahr, setzt dann die übliche Betriebsamkeit ein. Jeder sucht passende Geschenke für seine Liebsten und so mancher möchte sich selbst belohnen für ein anstrengendes und arbeitsreiches Jahr. Andere wissen diese Situation für sich zu nutzen.

Und was wünschen sich Vintagestrats-Fans mehr auf dem Gabentisch, als eine alte Gitarre. Bestenfalls eine alte Fender Stratocaster. Womöglich in einer der heiß begehrten Custom-Colors. Man gönnt sich ja sonst nichts. Leider sind diese raren Instrumente, zumindest in unseren Breitengraden, fast nicht mehr zu bekommen. Ein klassischer Verkäufermarkt. So nimmt man auch größere Distanzen in Kauf und nutzt das verlockende Angebot, das die internationalen Märkte bieten.

Größere Distanzen bedeuten für mich zwischenzeitlich, ein deutlich erhöhtes Risiko, in den berühmten sauren Apfel zu beissen. Zum Glück gibt es immer mehr Sammler, die sich vor einem möglichen Kauf mit einem Experten in Verbindung setzen. Trotz wiederholter Warnungen, steigen noch immer viele Interessenten total "blauäugig" in das Abenteuer ein. Zu schön sind die tollen Gitarren, zu verlockend die niedrig erscheinenden Preise, zu hoch die möglichen, daraus resultierenden Renditen.

All zu oft, geht das Abenteuer in ein Fiasko über. Aus dem aufregenden Vintagegitarren-Kauf entwickelt sich ein Trauerspiel.

Seid auf der Hut!


Zu den Themen der neuen Ausgabe: