Als Mitglied unserer Community hast Du

- Zugang zum Memberbereich
- Kontakt zu Experten
- Große, detailstarke Bilder
- Viele interessante Berichte
- Emailservice
- Vieles mehr.

Gemeinsam sind wir stark! Experten stehen  allen Community Mitgliedern zu allen Fragen - rund um das Thema Fender Stratocaster - mit Rat und Tat zur Seite.


Noch Fragen ?

info@vintagestrats.de

MARKT



Du möchtest Dir eine alte Fender Stratocaster kaufen?

Gar nicht so einfach! Der von der Presse - Anfang 2017 - prophezeite Preisverfall fand nicht statt. Zu knapp ist das Angebot, zu gering die Bestände bei den Händlern und das Interesse an alten Strats ungebrochen.

Ganz im Gegenteil. ganz so, wie wir von Vintagestrats.de das voraus gesehen haben, die Preise steigen beständig weiter. Momentan spricht nichts für einen Preisverfall. Sicher wird es immer wieder Ausreißer nach unten geben, aber in nächster Zeit, werden die Preise ganz sicher nicht fallen.

Den entsprechenden Artikel über die weitere Preisentwicklungs-Einschätzung findet der interessierte Leser im Insiderbereich, Kategorie Märkte, Meinungen, Tendenzen.
Titel d. Artikels: "Gitarrengötter sterben nicht!" :-)









Übrigens! Die hier angebotenen Gitarren werden ausschließlich von privaten Anbietern angeboten.

Du möchtest eine alte Fender Strat - ein anderes Fender-Modell verkaufen ?

Dann bist Du hier ganz genau richtig. Wende Dich einfach an unseren Customer-Service, der über die Mailadresse info@Vintagestrats.de jederzeit erreichbar ist. Wir sind gerne bei der Vermittlung behilflich.

Bitte achtet vor der Einstellung von Angeboten darauf, dass ihr alle notwendigen Papiere besitzt.

Angebote

Bedingungen


Noch eine Bitte.

Das Konstrukt "www.VintageStrats.de" wird immer umfangreicher und leider auch unübersichtlicher. Wir testen zwar jede Ausgabe auf tote Links, Rechtschreibfehler usw.. Aber trotzdem können immer wieder Fehler auftreten. Falls ihr auf einen nicht funktionierenden Link oder andere Fehler stoßt, wäre es nett, wenn ihr uns eine kleine Mail mit einer kurzen Beschreibung des Problems schicken würdet.
Vielen Dank !


Und noch ein Hinweis.
Die hier veröffentlichten Bilder und Texte sind Eigentum von Vintagestrats.de.  Die Verwendung von Texten, Textauszügen und Bildern aus dem Inhalt dieser Seiten, ist ohne schriftliche Zustimmung nicht gestattet !

Copyright © Norbert Schnatz / www.vintagestrats.de

Ausgabe 07/24

STRAT DES MONATS - 62er Fender Strat, SB, Slab-Board

"The Next Generation"

Auch in dieser Monatsausgabe steht unsere traumhafte 62er Fender Stratocaster, sb, ausgestattet mit einem tollen Slab-Board-Neck, im Mittelpunkt der Berichterstattung.

Wir haben schon einiges an Informationen zur Gitarre bekannt gegeben. Die bereits veröffentlichten Berichte findet ihr in der Themenübersicht.

INSIDER - Fender Stratocaster - Neck - Headstock - 62er Strat


Über den Headstock der Fender Stratocaster konnten wir schon ein paar wichtige Erkenntnisse zusammentragen. Mittlerweile wissen wir auch, dass der Zuschnitt dieses wichtigen Bauteils in Handarbeit erfolgte. Die damit zusammenhängenden Umstände sollten den Vintagestrats.de-Lesern bekannt sein.


In dieser Monatsausgabe werden wir die Untersuchungen noch etwas verfeinern und vertiefen. Es ist immer wieder interessant, welche Geheimnisse durch das UV-Licht preisgegeben werden.

Auch in der letzten Ausgabe berichteten wir über Untersuchungen am Headstock der 62er Slab-Board-Strat.

15
Jahre

In dieser Ausgabe veröffentlichen wir die ermittelten Winkelmaße des Headstocks, der späten 62er Slab-Board Stratocaster.

Ich würde mich brennend für die Winkelmaße des Headstocks eurer 62er Slab-Board-Strat interessieren. Mailt mir die Daten doch einmal zu.

Liebe Stratfreunde!


Es gibt keine Gitarre, die nicht aus unterschiedlichen Einzelteilen zusammengesetzt wurde. Das gilt für Vintage- wie auch für moderne E-Gitarren. Die modulare Bauweise der Stratocaster hat aus Sicht des Produzenten große Vorteile. Aber aus dem Blickwinkel vieler Sammler birgt die Möglichkeit, passende Einzelteile zusammenführen zu können, um eine funktionierende, original scheinende Strat zusammenzubauen, größere Risiken.

Die Gründe dafür sind bekannt. Nach wie vor ist es möglich originale Einzelteile zu finden. Klar, so einfach, wie vor 20 Jahren ist es nicht mehr, an die richtigen Bauteile zu kommen. Und in der Not verbaut man schon mal ein neueres Teil aus dem Teilehandel, oder kauft ein nicht ganz passendes Bauteil aus einer zeitnahen Produktionsphase.

Aber mal Hand aufs Herz. Wer kennt schon die Details aller Bauteile eines bestimmten Baujahrs bis ins kleinste Detail? Und da sind ja noch andere Baujahre, deren Einzelteile bekannt sein sollten. Wie bereits beschrieben, für Laien ist es gar nicht so einfach da , mitzuhalten.

Mittlerweile wissen wir, dass viele Bauteile eines bestimmten Jahrgangs, zumindest eines bestimmten Modelles, innerhalb einer bestimmten Zeitspanne, mit Alleinstellungsmerkmalen ausgestattet sind. Einige dieser Merkmale sind sehr bekannt, was auch die Fälscher wissen und deshalb genau abwägen, welche solcher Teile sie einsetzen können und welche nicht. Umso besser, wenn wir die Besonderheiten und  Merkmale div. Anbauteile kennen und wissen, an welchen Gitarrenjahrgängen sie zu finden sind und an welchen eben nicht. Man sollte es nicht für möglich halten, aber viele Anbauteile wurden im Laufe der Zeit öfter verändert, als allgemein bekannt. Zudem sollte man auch über mögliche Überschneidungen informiert sein.

Eine unglaubliche Chance den Spreu vom Weizen zu trennen.

STRAT DES MONATS - 62er Fender Strat, SB, Slab-Board

"The Next Generation"

Wie ich in der Einleitung schon schrieb, bin ich der festen Meinung, dass nur fundierte Kenntnisse über alle Einzelteile der Strat helfen können Fehlkäufe zu vermeiden.

In dieser Ausgabe untersuchen wir ein ganz besonders kleines Bauteil unserer 62er Slab-Board Strat

Dieses kleine Bauteil liefert, wie viele andere Kleinteile wertvolle Informationen über die Originalität einer alten Strat.

In dieser Ausgabe untersuchen wir den Saitenniederhalter unserer Strat des Monats.